|, Friends, Leben, Stuff, wtf?, Wuppertal|Beat the Waves, Sofa, STEREONER und kein inet

Beat the Waves, Sofa, STEREONER und kein inet

Donnerstag gab es mal endlich wieder ein Konzert von Beat the Waves im Cafe Ada. Ich war natürlich trotz der mega anstrengenden Arbeitswoche beim red dot award am start. Den Abend leiteten Sofa ein. Die laut ihrer aussage eigentlich auch nur da waren um Beat the Waves für low sehen zu können. Ich fand die aber auch cool. :)

Leider hab ich meine Citibank- (bzw jetzt ja nun Targobank) Karte im Automaten vergessen. Abgehoben hat Glücklicherweise keiner was. Aber aarghs!

Samstag Abend habe ich es dann endlich mal auf ein Konzert der Stereoner geschafft. Aus der Band kenne ich auch noch zwei Leute, Ben am Bass aus der Schulzeit und Julian am Schlagzeug über meine Schwester. Das Chili Royal in der Nordstadt war sehr gut gefüllt und ich hab viele Leute wieder getroffen die ich seit dem Abi nicht mehr gesehen habe.

Die Bilder zu den ganzen Events kann ich nun leider nicht hier rein packen da am Sonntag ein Baum auf unsere Telefonleitung gefallen ist. Daher habe ich leider kein Internet und Telefon zu Hause mehr. *aarrrghs*

Die Bilder könnt ihr euch aber auf der virtualnights Homepage an schauen. Viel Spaß beim durchschauen. Und mich am besten nur per sms oder Handy versuchen zu erreichen.

Sofa & Beat the Waves

Stereoner

Von | 2017-08-04T02:31:14+00:00 1 März 2010|Fotografie, Friends, Leben, Stuff, wtf?, Wuppertal|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar