|, Webseite, Wordpress, www|Amazon Affiliate & Google Ads

Amazon Affiliate & Google Ads

Passiv vielleicht ein bisschen Geld nebenbei verdienen. Das hört sich doch eigentlich ganz jut an…

Daher Teste ich nun grad ein wenig mit Amazon Affiliate Programm und Google Werbung rum. Daher bitte Adblocker ausmachen. ;)

Amazon Affiliate

Das Amazon Affiliate ist nichts anderes als ein Banner mit tracking code, bei dem ein Cookie bei Euch angelegt wird und Amazon denkt ich hätte Euch geworben. Nix wird teurer und es gibt für den Käufer im Prinzip kein Argument nicht vorher auf so einen Banner zu klicken. Macht das also gerne immer sobald Ihr was bei Amazon bestellt. Am liebsten natürlich bei mir, aber wenn Ihr andere Seiten seht und Ihr wollt die Seiten oder die Personen dahinter unterstützen – Do it!

Für alle Webseiten / Technisch interessierten: Für WordPress gibt’s nen Plugin „Amazon Associates Link Builder“ damit binde ich den Großteil der Amazon Links ein. Aus dem Affiliate Backend lassen sich aber auch ein paar gute Skripte generieren. Was bei mir noch nicht so klappt ist das Wunschzettel Skript. :(

Google Advertising / Adsense

Eigentlich die Klassische Werbung im Internet. Vom Internetgiganten verschickt. Ich hab überall mal testweise ein paar Google Banner Plätze eingebaut. Ich finde die sind nicht so penetrant und im Prinzip zeigt die Werbung eh nur das an was euch interessiert. Ist zumindest bei mir so, dass viel Werbung einfach aus vergangenen besuchten Seiten besteht. *hust*

Eingebunden hab ich die Werbung einfach per Ad Inserter Plugin. Das sieht zwar extrem rudimentär aus, kann wenn man es aber geblickt hat sehr viel und auch noch automatisch.

Ich bezweifle einfach mal das ich hier über klicks jemals was verdienen werde. Aber man bekommt bei vielen Anzeigen auch schon mal nen Cent gutgeschrieben.

Mehr? Zuviel?

Eigentlich würde ich gerne noch mehr Affiliate Programme Testen. Aber Informationen welche da gut sind, sind etwas rar. Vielleicht hat jemand einen Tipp? Prioritäten liegen aktuell aber nicht in dem Bereich, da ich die Seite auch nicht zuballern will mit Werbung. Oder ist es jetzt schon zu viel?

Von | 2018-02-19T19:23:39+00:00 9 Februar 2018|sm4sh.it, Webseite, Wordpress, www|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar